____Schwingis Berge

Marmolada - Punta Penia (3343 m)

Marmolada - Punta Penia
Die Gletscher der Marmolada
   

Der einzig Gletscher der Dolomiten bietet schon von weitem einen majestätischen Anblick. Das Massiv bietet viele Möglichkeiten den Gipfel zu erreichen. Wir stiegen über den Westgrad Klettersteig auf, und über den Gletscher ab.

Anreise:
Die Fahrt von Brixen ist ziemlich lang, und man sollte sie so planen, dass man zu Betriebsbeginn des Sessellifts in Fedaia ankommt. Von Brixen fährt man auf der Brennerstraße gegen Süden bis man vor Klausen links ins Grödental abzweigt. Nun geht es durch das ganze Tal hinein und über das Sella Joch nach Canazei. Von dort geht es dann nach Osten zum Fedaia Stausee, wo man am Sessellift parkt.

Beschreibung:
Mit dem Korblift, einem Relikt aus vergangen Zeiten, geht es bis fast an den Gletscher heran. Von der Bergstation führt der Steig 606 eben nach Westen, da eine Felsnase umgangen werden muss. Dahinter führt er in ein Tal hinein, an dessen Ende sich noch Reste eines Gletschers befinden. Über ihn steigt man bis in die Forc.d.Marmolada auf. Achtung! Nicht den leichteren Weg rechts vom Gletscher wählen, denn der endet oberhalb der Scharte an einem Felsabbruch, und wer kein Seil zum Abseilen hat, muss den ganzen Weg wieder zurück. In der Scharte beginnt dann der Klettersteig, der im wahrsten Sinne des Wortes eine Via Ferrata ist, denn man hat recht exponiert über eine Vielzahl von Eisenleitern nach oben zu klettern. Dabei bieten sich immer wieder tolle Ausblicke auf den tief darunter liegenden Gletscher. Kurz vor dem Gipfel endet der Steig, und das letzte Stück führt auf Schnee bis zum Gipfel (Punta Penia).

Wer glaubt, das dies das Ende der Kletterei ist irrt allerdings. Nach einem kurzen Stück über Schnee gegen Norden führt der Abstieg ungesichert durch teilweise recht anspruchsvolles Felsgelände hinunter auf den Gletscher. Dabei kommt man mit den klobigen Gletscherschuhen ganz schön ins schwitzen. Dann geht es über den im Sommer ziemlich offene Gletscher zurück zur Bergstation des Liftes und von dort entweder zu Fuß (608), oder mit dem Lift ins Tal.


Karte: Marmolada Punta Penia

   
Hochtour

Gehzeit: 8h

Lage: Dolomiten

Schwierigkeit: mittel

Karte: Kompass 616


Weitere Touren in diesem Gebiet:

Übersichtskarte


Wetter Südtirol