____Schwingis Berge

Pössnecker Klettersteig - Piz Selva (2941m)

Piz Selva - Pössnecker
In den Wänden des Sella Stocks
   

Nicht ganz einfacher Klettersteig am Westsockel des Sellastock, der tolle Aussichten auf das Sella Joch mit Lang- und Plattkofel bietet. Der Abstieg ist allerdings ein ziemlicher Hatscher.

Anreise:
Von Brixen fährt man auf der Brennerstraße gegen Süden bis man vor Klausen links ins Grödental abzweigt. Nun geht es durch das ganze Tal hinein und auf das Sella Joch. Beim oberen Gasthaus parkt man dann den Wagen (1 h von Brixen).

Beschreibung:
Vom Parkplatz führt Steig Nr. 649 an der Westwand des Sella Stocks nach Norden. Dabei muss man ein bisschen acht geben, damit man nicht am Einstieg des Klettersteiges vorbeiläuft, der an einer breiten schwarzen Stelle nach oben führt (1/2 h). Der Klettersteig führt dann teilweise recht ausgesetzt aber immer in gutem Fels nach oben, bis auf das große Schotterband. Nachdem man das überquert hat erreicht man nach kurzer Ketterei das Gipfelplateau des Stocks. Das Panorama von dort oben zählt zu den schönsten in den Dolomiten, da man im Süden einen Traumblick auf die Marmolada hat.

Das abschüssige Gelände zwingt einen nun zu einem riesen Umweg um wieder auf das Sella Joch zurückzukommen. Zunächst geht es nordwärts auf dem Steig immer dem Gipfelplateau entlang, bis man auf den Steig Nr. 647 stößt, der nach Süden steil ins Tal hinab führt. Sobald man diesen Einschnitt verlässt, ist man allerdings leider viel zu tief unten und muss teilweise auf Wegen und der Strasse erst wieder zum Sella Joch aufsteigen um das Auto zu erreichen.


Karte: Pössnecker

   
Klettersteig

Gehzeit: 8h (Kl:2h)

Lage: Sellastock

Schwierigkeit: schwierig

Karte: Kompass 59


Weitere Touren in diesem Gebiet:

Übersichtskarte


Wetter Südtirol