____Schwingis Berge

Dreifingerspitze (2479 m)

Dreifingerspitze
Am Gipfel der Dreifingerspitze
   

Landschaftlich sehr schöne Tour an der Südseite des Pustertals hinauf auf die Hochalpe. Ziemlich schneesicher, aber nicht besonders viel freies Gelände zum Genießen.

Anreise:
Von Brixen nach Osten auf der Pustertaler Strasse über Bruneck bis nach Olang, wo man in die Ortschaft der Beschilderung zum Furkelpaß folgt. In etlichen Kehren hinauf nach Gaiselsberg und dann kurz nach der Unterführung (Liftanlage) links zum Bad Bergfall abbiegen, wo man das Auto hinter dem Bad parkt. Von Brixen ca. 1h

Beschreibung:
Hinter dem Hotel folgt man der Beschilderung 32 ins Langtal hinen. Man folgt der Forststraße bis zur ersten Brücke, die man überquert und hinter der man gleich wieder nach links abbiegt. Falls gespurt ist, kann man vor der Brücke auch links bleiben, denn die Forststraße kommt später wieder auf dieses Bachufer zurück. Immer Mark 32 folgend geht es talein, dann auf dem Sommersteig weiter, der immer wieder den Bach überquert, und knapp unter einer Jägerhütte ziemlich Steil eine Geländestufe hinaufführt.

Bald hinter der Hütte hört dann der Wald auf, und man erreicht nach einem erneuten Anstieg den Talschluß auf der Lapedurscharte. Hier biegt man nun nach rechts ab, und steigt in sicherem Abstand zur Abbruchkante über den breiten Südhang gemütlich bis zum Gipfel auf.

Das Panorama das sich einem von hier oben bietet ist einzigartig, denn im Süden hat man die Dolomiten vor sich, und im Norden den Alpenhauptkamm. Die Abfahrt folgt der Aufstiegsspur hinunter ins Joch (wobei man auch mal einen kurzen Gegenanstieg zu meistern hat) und von dort das Langtal hinaus zurück zum Auto.


Karte: Dreifingerspitze

   
Schitour

Gehzeit: 5 h

Lage: Dolomiten

Schwierigkeit: mittel

Karte: Kompass 57


Weitere Touren in diesem Gebiet:

Übersichtskarte


Wetter Südtirol
Lawinenbericht