____Schwingis Berge

Innerratschötz (2284 m)

Geisler SpitzenBlick auf die Geisler
   

Eine einfache aber ziemlich lange Schitour zu Füßen der Villnösser Geisler über die Brogles Alm auf den Innerraschötz.

Anfahrt:
Von Brixen gegen Süden auf der Brenner Staatsstraße bis man nach ca. 15 Km links nach Villnöß abzweigt. Hinter St. Magdalena zweigt man zum Weiler St. Johann ab, und fährt am Gasthaus vorbei bis zum Ende der Rodelbahn (großer Parkplatz beim Zielhäuschen). Von Brixen ca. 1h.

Beschreibung:
Vom Parkplatz führt eine Forststraße ins Tal hinein, die schon bald die Rodelbahn quert. Man bleibt weiter auf der Forststrasse am Bach (Schilder zur Brogles Alm) und gelangt recht gemütlich bis zu einer Brücke die man überquert. Kurz darauf biegt man nach links in eine weitere Forststraße ein, die durch den Wald bergan führt. Über eine kleine Holzbrücke geht es nochmals über den Bachlauf und dann relativ steil immer dem Sommerweg (Nr.28) folgend hinauf zur Waldgrenze. Dort stößt man auf den Adolf Munkel Weg (Nr.35), der nach Westen, oberhalb des Waldes am Berghang entlang führt. Man überquert einen kleinen Bach und dann geht es ziemlich steil hinauf zur Brogles Alm (Achtung: Nicht dem Bach folgen, sonst läuft man an der Hütte vobei!). An den Hütten vorbei sieht man nun schon den Brogles Sattel den es als nächstes zu erreichen gilt. Man muss sich entscheiden, ob man ein sehr langes flaches Stück in Kauf nimmt, und den höchsten Punkt des Innerratschötz Rückens erreichen will, oder ob man einfach nur auf die erste Erhebung hochsteigt, und sich damit begnügt (unser Tip).

Das Panorama am Gipfel ist bei schönem Wetter herrlich und reicht wie so oft von den Dolomiten über den Alpenhauptkamm bis zum Ortler. Die Abfahrt folg der Aufstiegsspur, wobei es allerdings leider nur bis zur Alm zurück schön zu fahren ist, denn dann kommt man in den Wald und später wieder auf den Forstweg.


Karte: Innerraschötz

   
Schitour

Gehzeit: 5h

Lage: Villnösser Gaisler

Schwierigkeit: leicht

Karte: Kompass 56


Weitere Touren in diesem Gebiet:

Übersichtskarte


Wetter Südtirol
Lawinenbericht