____Schwingis Berge

Monte SSella di Sennes (2787 m)

Monte Sella di Sennes
Rif. Munt de Sennes und Monte Sella di Sennes
   

Landschaftlich sehr schöne und lange Tour im Naturpark Fanes Sennes Prags.

Anfahrt:
Von Brixen geht es auf der Pustertaler Straße nach Osten, bis man in St. Lorenzen nach links ins Gadertal abzweigt. Auf der sehr kurvenreichen Strasse geht es nach Zwischenwasser wo man wieder nach links nach St. Vigil abzweigt. In der Ortschaft heißt es dann aufpassen, damit man die Strasse nach Pederù findet, die nach links in ein langes Tal hineinführt. Beim Hotel am Talende parkt man den Wagen. (ca. 1.5h von Brixen).

Beschreibung:
Vom Parkplatz führt der Anstieg in extrem steilen Kehren auf der Strasse nach links hinauf Richtung Sennesalm (Achtung gerade aus geht es zur Fanes Alm!). Dabei wundert man sich, wie es möglich ist in diesem Gelände überhaupt eine Strasse zu bauen. Sobald man die erste Steilstufe überwunden hat ist es wichtig, dass man nicht den Sommerweg links verpasst, der ziemlich Steil unter den Felsen nach oben zieht. Wieder auf der Strasse folgt man dieser zur Sennes Alm. Dabei geht es recht flach über die Almböden dahin. An der Sennes Alm vorbei immer weiter nach Norden gelangt man zum Rif. Munt de Sennes von dem aus man im Norden den Gipfel sehen kann. Noch eine weile flach und leider auch abwärts über die Böden dahin wird die Spur erst wieder knapp unter dem Gipfel steil. Dabei hält man sich links vom Gipfel und folgt am besten dem Westgrad hinauf, da es im Kessel ziemlich steil werden kann.

Bei schönem Schnee sind die ersten Hänge ein Genuß zum Abfahren, allerdings folgt dann ein sehr langes Flachstück, in dem nur Schuß und Schieben weiterhelfen. Erst nach der Sennesalm wird es wieder steiler, allerdings muss man dann leider der Strasse folgen. Alles in allem ist die Abfahrt nicht besonders aufregend, aber die Dolomitenlandschaft ist atemberaubend.


Karte: Monte Sella di Sennes

   
Schitour

Gehzeit: 8h

Lage: Fannes-Sennes-Prags

Schwierigkeit: mittel

Karte: Kompass 57


Weitere Touren in diesem Gebiet:

Übersichtskarte


Wetter Südtirol
Lawinenbericht