____Schwingis Berge

Senneser Karspitze (2659m)

Senneser Karspitze
Am Felsrigel vorbei
   

Einsame Schitour über dem Pragser Wildsee (1494m) mit wunderschönem Dolomitenambiente.

Anreise:
Von Brixen über Bruneck Richtung Toblach. Hinter Welsberg biegt man rechts nach Prags ab und folgt der Straße bis an dessen Ende - zum Hotel „Pragser Wildsee“. Hier parkt man das Auto (gebührenplichtig).

Beschreibung:
Entweder über den zugefrorenen See (rechtem Seeufer folgen) oder entlang der rechten Seepromenade zum Eingang des Finsterbachtal. Über den Sommerweg weiter bis zur Grünwaldalm, wo man nach links abbiegt und die Spur in das Seitenbachtal hinein zieht. Man überquert den Bach und überwindet den ersten Steilhang. Man steigt weiter über ein kleine Hochebene und folgt dem sich nach links drehendem Tal bis zum Felsriegel, der dasselbe versperrt. Wir umsteigen den Felsriegel rechterhand (steil!) und ziehen darüber links zur Scheitenbach-Scharte (2331m). Von hier steigt man links über den breiten Südwestgrat zum Gipfel empor. Das Panorama das man hier geboten bekommt ist unbeschreiblich schön und lädt zum langen Verweilen ein.

Die Abfahrt zum Pragser Wildsee folgt entlang der Aufstiegsspur und lässt bei Pulver bzw. Firn das Herz eines jeden Skitourengehers höher schlagen. Ein Sonnenbad am Ufer des Sees rundet diese Tour ultimativ ab.


Karte: Senneser Karspitze

   

Gehzeit: 3h

B.ZT: FJ

Lage: Prags

Schwierigkeit: mittel

Karte: Kompass 57


Weitere Touren in diesem Gebiet

Übersichtskarte


Wetter Südtirol
Lawinenbericht